INVESTORENWERBUNG: Die Luftschlösser des Dirk...

Kaum hatte Dr. Ebertz & Partner 2007 die schlimmste Krise der Firmengeschichte überstanden, machte das Unternehmen schon wieder vollmundige Versprechen. Für den Ausstieg von Herbert Ebertz und Karl Bartel und die Übernahme von Unternehmensteilen in der neu gegründeten E&P des dritten Partners Dirk Iserlohe wurden Investoren gesucht. Mit 11% p.a. Zinsen und einem Wertzuwachs von bis zu 255% wurde geworben - reine Luftschlösser, wie die Anleger mittlerweile wissen.

Kaum hatte Dr. Ebertz & Partner 2007 die schlimmste Krise der Firmengeschichte überstanden, machte das Unternehmen schon wieder vollmundige Versp

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats