INVESTMENTMARKT RHEIN-MAIN: Die offenen Fonds...
INVESTMENTMARKT RHEIN-MAIN

Die offenen Fonds bleiben auf ihren Problemen sitzen

Im Zuge der Krise der offenen Fonds wird auch die Rhein-Main-Lastigkeit einiger Portfolios kritisch diskutiert. Die Bemühungen des Managements, den Frankfurt-Anteil zu reduzieren, waren trotz einiger Verkäufe bisher nicht von Erfolg gekrönt. Ein Grund: In den Fonds gibt es nicht genügend investmenttaugliche Produkte.

Im Zuge der Krise der offenen Fonds wird auch die Rhein-Main-Lastigkeit einiger Portfolios kritisch diskutiert. Die Bemühungen des Managements, den F

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats