INVESTMENTMARKT EUROPA: Der Schnupfen "made i...
INVESTMENTMARKT EUROPA

Der Schnupfen "made in USA" wird Europa wahrscheinlich verschonen

"Wenn Amerika niest, bekommt die restliche Welt einen Schnupfen", heißt es. Müssen also angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs in den USA die Player auf dem europäischen Immobilienmarkt zur Großpackung Papiertaschentücher greifen? Nein, sagt Claus Thomas, Geschäftsführer von LaSalle Investment Management, Frankfurt am Main: Die globale Erkältungsgefahr sei gering.

"Wenn Amerika niest, bekommt die restliche Welt einen Schnupfen", heißt es. Müssen also angesichts des wirtschaftlichen Abschwungs in den USA die Pla

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats