INDEXKLAUSELN: Mieten steigen nicht automatis...
INDEXKLAUSELN

Mieten steigen nicht automatisch mit Wurst- und Käsepreisen

Angesichts sich laufend ändernder wirtschaftlicher Verhältnisse besteht im Rahmen langfristiger Mietverhältnisse die Notwendigkeit, Regelungen zur Anpassung der Miete vorzusehen. In der Praxis stellen mittlerweile im Bereich der Gewerberaummiete Indexklauseln den marktüblichen Standard dar. Allerdings ist nach deutschem Recht, im Gegensatz zu dem anderer EU-Mitgliedsstaaten, die Vereinbarung von Indexklauseln nicht unbeschränkt zulässig.

Angesichts sich laufend ändernder wirtschaftlicher Verhältnisse besteht im Rahmen langfristiger Mietverhältnisse die Notwendigkeit, Regelungen zur An

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats