IMMOBILIENMANAGEMENT: Nationale Suisse entsch...
IMMOBILIENMANAGEMENT

Nationale Suisse entscheidet sich für Multi-Asset-Optik

Immobilien haben sich in den letzten Jahren mehr und mehr vom reinen "Sachwert" zu einem "Anlagewert" gewandelt. Es ist davon auszugehen, dass die Popularität und Akzeptanz der Asset-Klasse Immobilien in Zukunft weiter steigen werden. Der Schweizer Versicherer Nationale Suisse, der über seine Tochter National Immobilien AG derzeit ein Immobilienportfolio von rund 1,6 Mrd. CHF bewirtschaftet, hat sein Asset- und Immobilienmanagement den neuen Herausforderungen angepasst. Natasha Gamper, Marion Peyinghaus und Rodolfo Lindner berichten.

Immobilien haben sich in den letzten Jahren mehr und mehr vom reinen "Sachwert" zu einem "Anlagewert" gewandelt. Es ist davon auszugehen, dass die Po

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats