IMMOBILIENMÄRKTE OSTEUROPAS: Im Osten sehen I...
IMMOBILIENMÄRKTE OSTEUROPAS

Im Osten sehen Investoren mehr und mehr Land

Wer Investments in Osteuropa-Immobilien plant und dabei nur auf Standorte wie Warschau, Prag, Budapest und vielleicht Bratislava kommt, denkt zu kurz. Die in Europa gelegenen Städte mit dem größten Zukunftspotenzial südöstlich der Oder sind nach einer aktuellen Investment-Studie von Sireo Research und des Münchener Osteuropa-Instituts Bukarest, Istanbul, Moskau und Zagreb. Zudem halten die Autoren Investments an Standorten jenseits der Hauptstädte für zunehmend aussichtsreich.

Wer Investments in Osteuropa-Immobilien plant und dabei nur auf Standorte wie Warschau, Prag, Budapest und vielleicht Bratislava kommt, denkt zu kurz

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats