IMMOBILIENERWERB IN SPANIEN: Grundbuchwesen i...
IMMOBILIENERWERB IN SPANIEN

Grundbuchwesen in España: Jetzt geht's rápido

Mit Wirkung zum 1. Januar 2002 wurden verschiedene Regelungen, die für das spanische Grundbuchwesen von erheblicher Bedeutung sind, neu eingeführt bzw. geändert. Hervorzuheben sind vor allem, dass Rechtsakte (Anforderung von Auszügen, Rangsicherung etc.) nun auch elektronisch, sprich via E-Mail, vorgenommen werden können. Darüber hinaus sind erhebliche Erleichterungen bei der Abfassung notarieller Übertragungsurkunden und bei der Löschung von "Altlasten" aus dem Eigentumsregister geschaffen worden. Die vorliegenden Reformbausteine, insbesondere die Fristverkürzungen, werden letztlich auch vielen deutschen Bauträgern und Banken, die sich in den vergangenen Jahren vermehrt auf dem spanischen Markt bewegen, zugute kommen.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2002 wurden verschiedene Regelungen, die für das spanische Grundbuchwesen von erheblicher Bedeutung sind, neu eingeführt bz

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats