IMMOBILIEN-AG: Westgrund will versechsfachen
IMMOBILIEN-AG

Westgrund will versechsfachen

Die börsennotierte Westgrund, Remscheid, hat einen neuen Großaktionär: den Privatinvestor Klaus Wecken. Unter anderem mit dem Barkapital, das Wecken gezeichnet hat, plant Westgrund-Vorstand Arndt Krienen nun endlich ein größeres Rad zu drehen: "Wir wollen in den nächsten zwei, drei Jahren auf mindestens 10.000 Wohnungen kommen", sagt er. Das entspräche in etwa einer Versechsfachung des jetzigen Bestands.

Die börsennotierte Westgrund, Remscheid, hat einen neuen Großaktionär: den Privatinvestor Klaus Wecken. Unter anderem mit dem Barkapital, das Wecken

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats