IMMOBILIEN-AG: Bei der Vivacon geht es plötzl...
IMMOBILIEN-AG

Bei der Vivacon geht es plötzlich wieder ums Ganze

Der Kampf um die Existenz der Vivacon ist offenbar noch nicht gewonnen. Nachdem Vorstand Marco Meyer auf der außerordentlichen Hauptversammlung im Mai sein Sanierungskonzept vorgestellt und dabei auf die Zusagen der Hauptgläubiger gebaut hatte, schert nun eine der Banken aus. Die offenbar für Ende Juni vereinbarte Zahlung eines Sanierungsbeitrags der NordLB in Höhe von de facto 2,45 Mio. Euro erfolgte nicht, sagt Meyer. Damit drohe das fragile Sanierungskonstrukt womöglich doch noch ins Wanken zu geraten. Meyers Konsequenz: Er hat die Bank verklagt.

Der Kampf um die Existenz der Vivacon ist offenbar noch nicht gewonnen. Nachdem Vorstand Marco Meyer auf der außerordentlichen Hauptversammlung im Ma

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats