HOTELMARKT: Glühweinstand statt Hilton
HOTELMARKT

Glühweinstand statt Hilton

Die konjunktursensible Hotellerie bekommt beginnende wirtschaftliche Abschwungsphasen besonders schnell und besonders hart zu spüren. Jedoch sei Hotel nicht gleich Hotel, plädiert Martina Fidlschuster, geschäftsführende Gesellschafterin der Hotelberatung Hotour, für einen differenzierten Blick auf die Verlierer und - wenigen - Gewinner.

Die konjunktursensible Hotellerie bekommt beginnende wirtschaftliche Abschwungsphasen besonders schnell und besonders hart zu spüren. Jedoch sei Hote

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats