HOFHEIM AM TAUNUS: Ikea sieht Europarecht ver...
HOFHEIM AM TAUNUS

Ikea sieht Europarecht verletzt

Die schwedische Möbelkette Ikea ist es Leid, durch das Einzelhandelskonzept der Region Rhein-Main in seinem Expansionsdrang eingeschränkt zu werden und hat nun die Europäische Kommission zu Hilfe gerufen. Heiko Kasseckert, Direktor des Planungsverbands Frankfurt/Rhein- Main, sieht dies gelassen.

Die schwedische Möbelkette Ikea ist es Leid, durch das Einzelhandelskonzept der Region Rhein-Main in seinem Expansionsdrang eingeschränkt zu werden u

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats