HEILIGENDAMM: "Weiße Stadt am Meer"
HEILIGENDAMM

"Weiße Stadt am Meer"

Eine rauschende Ballnacht begleitete die Eröffnung des von der Kölner Fundus-Gruppe konzipierten Grand Hotel Heiligendamm. Die Rekonstruktion der Nobelherberge sowie einer Reihe von Objekten in Deutschlands ältestem Seebad drumherum kostet 232 Mio. EUR. 40 Mio. schießt die öffentliche Hand zu, 192 Mio. sammelt die Fondsgesellschaft bei Anlegern ein.

Eine rauschende Ballnacht begleitete die Eröffnung des von der Kölner Fundus-Gruppe konzipierten Grand Hotel Heiligendamm. Die Rekonstruktion der Nob

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats