HAUSVERWALTER: Die Anforderungen sind gestieg...
HAUSVERWALTER

Die Anforderungen sind gestiegen

Die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) war nach Ansicht von Verbänden der Wohnungswirtschaft und Hausverwaltungen längst fällig. Gut geheißen wird vor allem, dass nun Mehrheitsbeschlüsse der Eigentümer möglich sind, wo bislang Einstimmigkeit gefordert war. Für Verwalter sieht die Branche durch das Gesetz Vorteile, aber auch Nachteile - beispielsweise ein erhöhtes Haftungsrisiko. Der Mehraufwand infolge des neuen WEG wird unterschiedlich hoch eingeschätzt, man ist sich aber einig: Die Anforderungen liegen höher.

Die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) war nach Ansicht von Verbänden der Wohnungswirtschaft und Hausverwaltungen längst fällig. Gut geheißen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats