HAUS CUMBERLAND: Fundus hat den Traum vom "Ad...
HAUS CUMBERLAND

Fundus hat den Traum vom "Adlon des Westens" fürs Erste ausgeträumt

Es hätte so schön sein können: Ein Luxushotel vom Feinsten wollte die Kölner Fundus-Gruppe aus dem Haus Cumberland am Kurfürstendamm machen - gewissermaßen ein Pendant zum erfolgreichen Hotel Adlon. Jetzt aber hat die Bundesvermögensverwaltung den Ende 2000 abgeschlossenen Kaufvertrag rückabgewickelt. Für die Immobilie wird ein neuer Käufer gesucht.

Es hätte so schön sein können: Ein Luxushotel vom Feinsten wollte die Kölner Fundus-Gruppe aus dem Haus Cumberland am Kurfürstendamm machen - gewisse

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats