HAMBURG: SAP wechselt an das Dammtor
HAMBURG

SAP wechselt an das Dammtor

Der Software-Konzern SAP verlässt mit seiner Hamburger Niederlassung die Hafencity und plant, Ende 2012 einen Neubau im Stadtteil Rotherbaum zu beziehen. Bauherr des 40-Mio.-Euro-Projekts ist der Hamburger Investor und Ex-Olympia-Goldsegler Harm Müller-Spreer.

Der Software-Konzern SAP verlässt mit seiner Hamburger Niederlassung die Hafencity und plant, Ende 2012 einen Neubau im Stadtteil Rotherbaum zu bezie

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats