HAMBURG: Kühne kauft Interconti-Hotel
HAMBURG

Kühne kauft Interconti-Hotel

Der Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne hat das insolvente Hamburger Luxushotel Intercontinental für wohl 23 Mio. Euro gekauft. Kühne plant, das sanierungsbedürftige Haus an der Außenalster wieder als Luxushotel zu betreiben.

Der Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne hat das insolvente Hamburger Luxushotel Intercontinental für wohl 23 Mio. Euro gekauft. Kühne plant, das

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats