HAMBURG: Die "Mö" wächst an die Alster
HAMBURG

Die "Mö" wächst an die Alster

Nach jahrelangem Streit zwischen Planern und Denkmalschutz wird Hamburgs größte Passage nun endlich gebaut: die von Bernhard Garbe entwickelte "Europa-Passage". Das 800-Mio.-DM-Projekt wird eine direkte Verbindung zwischen der Mönckebergstraße und der Alster schaffen. Mehrheitsgesellschafter ist die Allianz.

Nach jahrelangem Streit zwischen Planern und Denkmalschutz wird Hamburgs größte Passage nun endlich gebaut: die von Bernhard Garbe entwickelte "Europ

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats