HALLE AN DER SAALE: Heide-Süd: Vom militärisc...
HALLE AN DER SAALE

Heide-Süd: Vom militärischen Sperrgebiet zur Wohnidylle

Ostdeutsche Kommunen machen derzeit vor allem wegen der hohen Zahl leer stehender Wohnungen Schlagzeilen. Doch es gibt auch Projekte, die in zentraler Lage Wohnraum im großen Stil schaffen. Das Beispiel des ehemaligen Militärgebietes Heide-Süd in Halle zeigt, welche Erfolge und Schwierigkeiten damit verbunden sind.

Ostdeutsche Kommunen machen derzeit vor allem wegen der hohen Zahl leer stehender Wohnungen Schlagzeilen. Doch es gibt auch Projekte, die in zentrale

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats