GESUNDHEITSZENTRUM DEUTSCHE MED: Rostock und ...
GESUNDHEITSZENTRUM DEUTSCHE MED

Rostock und der Rest der Welt

In der Hansestadt soll in den nächsten zwei Jahren Europas "modernstes Gesundheitszentrum" entstehen. Bauherr und Initiator Harald Lochotzke lud kürzlich zum ersten Spatenstich. Mit dabei war auch der deutsch-amerikanische Stararchitekt Helmut Jahn. Aus dessen Feder stammt der Entwurf für das Projekt am Kröpliner Tor.

In der Hansestadt soll in den nächsten zwei Jahren Europas "modernstes Gesundheitszentrum" entstehen. Bauherr und Initiator Harald Lochotzke lud kürz

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats