GESCHÄFTSBILANZ 2011: Wisag im Opernturm
GESCHÄFTSBILANZ 2011

Wisag im Opernturm

Bild: ae
Ein Leuchtturmobjekt für die Wisag-Gebäudetechniker: der Frankfurter Opernturm.
Ein Leuchtturmobjekt für die Wisag-Gebäudetechniker: der Frankfurter Opernturm.

Nach einem schwierigen Geschäftsjahr 2010 bilanziere die Wisag Facility Service Holding ein Umsatzplus von rund 6% und einen branchenüblichen Ertrag, berichtete Geschäftsführer Ralf Hempel vergangene Woche in Frankfurt am Main. Der Branchenriese zeigt sich, so der Tenor der Bilanz, "insgesamt zufrieden mit dem Verlauf der Geschäfte".

Nach einem schwierigen Geschäftsjahr 2010 bilanziere die Wisag Facility Service Holding ein Umsatzplus von rund 6% und einen branchenüblichen Ertrag,

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats