GESCHÄFTSBILANZ 2009: ISS: Faktisches Nullwac...
GESCHÄFTSBILANZ 2009

ISS: Faktisches Nullwachstum

Der in Dänemark beheimatete, global tätige Dienstleistungskonzern ISS muss der Krise Tribut zollen. Das Wachstum lässt nach, die Margen werden geringer. Eine Lehre wird gezogen: Die Jahre unzähliger Übernahmen sind vorbei.

Der in Dänemark beheimatete, global tätige Dienstleistungskonzern ISS muss der Krise Tribut zollen. Das Wachstum lässt nach, die Margen werden gering

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats