GEODATEN: Kritik am Microsoft-Fotodienst

Und wieder werden Fotos geschossen: Nach Google Street View geht im Sommer der Geodatendienst Bing Maps Streetside in Deutschland an den Start. Ab Mai sind die Kameraautos zunächst in den bayerischen Städten München, Augsburg, Nürnberg, Erlangen, Fürth und Ingolstadt unterwegs. Der Unterschied zu Google: Erst nach der Veröffentlichung der Fotos im Internet können Widerspruchsanträge eingereicht werden. Es hagelt Kritik.

Und wieder werden Fotos geschossen: Nach Google Street View geht im Sommer der Geodatendienst Bing Maps Streetside in Deutschland an den Start. Ab Ma

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats