GELEITSHAUS ERFURT: Der "Güldene Stern" strah...
GELEITSHAUS ERFURT

Der "Güldene Stern" strahlt als Bürogebäude

Ein nicht ganz alltägliches Vorhaben nahm die Kommunalprojekt Leipzig im Frühjahr 2001 in Angriff. Das sächsische Unternehmen baute das mehr als 400 Jahre altes ehemalige Geleitshaus "Zum güldenen Stern" in der Erfurter Regierungsstraße zu einem modernen Bürokomplex um. Künftige Mieterin ist die thüringische Staatskanzlei, die gleich nebenan ihren Hauptsitz hat.

Ein nicht ganz alltägliches Vorhaben nahm die Kommunalprojekt Leipzig im Frühjahr 2001 in Angriff. Das sächsische Unternehmen baute das mehr als 400

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats