GEFMA-FÖRDERPREISE 2006: Hauptgewinner schaff...
GEFMA-FÖRDERPREISE 2006

Hauptgewinner schafft "Double"

Sechs Preisträger konnten sich am Ende freuen. 30 Jungakademiker - eine Rekordbeteiligung - hatten sich um die diesjährigen Gefma-Förderpreise beworben. Mit dem Hauptpreis wurde Sven Teichmann ausgezeichnet, der schon vor zwei Jahren mit seiner Darmstädter Diplomarbeit zu den Gewinnern zählte.

Sechs Preisträger konnten sich am Ende freuen. 30 Jungakademiker - eine Rekordbeteiligung - hatten sich um die diesjährigen Gefma-Förderpreise beworb

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats