FUNDUS FONDS: Heiligendamm: Chic & zahlungsun...
FUNDUS FONDS

Heiligendamm: Chic & zahlungsunfähig

Anno August Jagdfeld wartete dieser Tage mit einer schlechten und einer sehr schlechten Nachricht auf. Zuerst die schlechte: Der von ihm geführte Fundus Fonds Nr. 31 (Hotel Adlon, Berlin) muss weiter auf einen Teil der von der Adlon Holding erwarteten Mieteinnahmen verzichten. Nennenswerte Ausschüttungen sollten die 4.400 Anleger also weiterhin nicht erwarten. Und nun die sehr schlechte: Das Grand Hotel Heiligendamm in Bad Doberan und der in die schicke Immobilie an der Ostsee investierte Fundus Fonds Nr. 34 sind zahlungsunfähig. Bei Hotel und Fonds hat nun nicht mehr Anno August Jagdfeld das Sagen, sondern der vorläufige Insolvenzverwalter Jörg Zumbaum aus Düren.

Anno August Jagdfeld wartete dieser Tage mit einer schlechten und einer sehr schlechten Nachricht auf. Zuerst die schlechte: Der von ihm geführte Fu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats