FUNDUS FONDS 34: Heiligendamm: Gesellschafter...
FUNDUS FONDS 34

Heiligendamm: Gesellschafteranteile werden entwertet

Damit es eine Zukunft hat, braucht das an der Ostsee gelegene Grand Hotel Heiligendamm eine Kapitalspritze von 40,9 Mio. Euro. Um diese zu ermöglichen, soll eine Versammlung der Gesellschafter des geschlossenen Fonds Fundus Fonds 34, der in den Komplex investiert ist, am 11. März das Gesamtkapital der Gesellschaft von 127 Mio. auf 53,6 Mio. Euro reduzieren. Die Anteile der Altgesellschafter würden so nur noch für 12,7 Mio. Euro des Gesellschaftskapitals und damit ein Zehntel des ursprünglichen Werts stehen. Inklusive Staatshilfen wurden in das Hotel satte 178 Mio. Euro investiert.

Damit es eine Zukunft hat, braucht das an der Ostsee gelegene Grand Hotel Heiligendamm eine Kapitalspritze von 40,9 Mio. Euro. Um diese zu ermögliche

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats