FRISTABLAUF: Karstadt-Rettung erneut vertagt
FRISTABLAUF

Karstadt-Rettung erneut vertagt

Wie erwartet, hat das Essener Amtsgericht den Verkündungstermin zur Bestätigung des Karstadt-Insolvenzplans zum dritten Mal vertagt - auf den 3. September. Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg zufolge haben Investor Nicolas Berggruen und das Vermieterkonsortium Highstreet wesentliche Fortschritte erzielt.

Wie erwartet, hat das Essener Amtsgericht den Verkündungstermin zur Bestätigung des Karstadt-Insolvenzplans zum dritten Mal vertagt - auf den 3. Sept

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats