FRANKFURTER IMMOBILIENAFFÄRE: Jürg Köllmann n...
FRANKFURTER IMMOBILIENAFFÄRE

Jürg Köllmann nimmt vor Gericht Abschied

Acht Jahre haben Polizei und Staatsanwaltschaft von Frankfurt am Main gegen korrupte Bauleute, Architekten und Immobilienmanager ermittelt. Am vergangenen Montag endete die gerichtliche Aufarbeitung der Frankfurter Immobilienaffäre mit dem Prozess gegen Jürg E. Köllmann (70). Der ehemalige Projektentwickler wurde wegen Bestechung zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Der Köllmann-Prozess war das in jeder Hinsicht traurige Ende einer großen Immobilien-Karriere.

Acht Jahre haben Polizei und Staatsanwaltschaft von Frankfurt am Main gegen korrupte Bauleute, Architekten und Immobilienmanager ermittelt. Am vergan

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats