FRANKFURTER IMMOBILIEN-ANWÄLTE: Ohne diese He...
FRANKFURTER IMMOBILIEN-ANWÄLTE

Ohne diese Herrschaften läuft bei den großen Deals nichts

Große Portfolioverkäufe erfordern inzwischen eine so umfassende rechtliche Beratung, dass personell überhaupt nur noch eine Handvoll Kanzleien in Deutschland dazu in der Lage sind. Viele Sozietäten haben ihre Real-Estate-Abteilungen in Frankfurt am Main konzentriert. Protagonisten der Szene wie Claudia Seibel, Friedrich Heilmann oder Hans-Dieter Schulz-Gebeltzig stehen gewaltig unter Druck. Sie müssen nicht nur stets aufs Neue beweisen, dass sie ihre üppigen Honorare wert sind. Der Kampf ums Prestige ist nicht weniger nervenaufreibend. Öffentliche Rankings geben unbarmherzig Auskunft, wer die großen Mandate abräumt und wer nicht.

Große Portfolioverkäufe erfordern inzwischen eine so umfassende rechtliche Beratung, dass personell überhaupt nur noch eine Handvoll Kanzleien in Deu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats