FORT- UND WEITERBILDUNG: IQ-Bau: Schulterschl...
FORT- UND WEITERBILDUNG

IQ-Bau: Schulterschluss der Wirtschaft mit Forschung und Lehre

Wie bringt man Unternehmen dazu, Mitarbeiter bereits in den ersten Berufsjahren mit spannenden und anspruchsvollen Aufgaben zu betrauen? Und wie können Unternehmen bei der Einstellung solcher Mitarbeiter Fehlgriffe vermeiden? Eine Antwort auf diese Fragen hat das IQ-Bau an der Bergischen Universität Wuppertal gefunden. Mitarbeiterin Kerstin Schwechheimer erläutert das Modell.

Wie bringt man Unternehmen dazu, Mitarbeiter bereits in den ersten Berufsjahren mit spannenden und anspruchsvollen Aufgaben zu betrauen? Und wie könn

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats