FÖRDERINSTRUMENTE: Fördermittel dürfen nicht ...
FÖRDERINSTRUMENTE

Fördermittel dürfen nicht zur Bevorzugung der Mieter führen

Die derzeitige Wohneigentumsförderung gleicht allenfalls die Vorteile aus, die ein Mieter dadurch hat, dass der Staat den Mietwohnungsbau steuerlich fördert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die das Forschungsinstitut empirica und die Universität Mannheim im Auftrag der Landesbausparkassen erarbeitet haben.

Die derzeitige Wohneigentumsförderung gleicht allenfalls die Vorteile aus, die ein Mieter dadurch hat, dass der Staat den Mietwohnungsbau steuerlich

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats