FLUGHAFEN BERLIN BRANDENBURG: Streit statt En...
FLUGHAFEN BERLIN BRANDENBURG

Streit statt Entscheidung - Konsorten rügen Verfahren

Wenn nicht alle Anzeichen trügen, ist der Verkauf der Berlin Brandenburg Flughafen Holding an Hochtief und IVG gescheitert - und damit auch der privatwirtschaftliche Bau des neuen hauptstädtischen Großflughafens. Bevor die Eigner Bund sowie Berlin und Brandenburg entschieden haben, ob sie den angestrebten Airport aus den defizitären öffentlichen Etats finanzieren können, müssen sie sich mit einer Vergaberüge auseinander setzen. Somit ist alles wie gehabt: Statt einer Entscheidung gibt es Zank und Streit.

Wenn nicht alle Anzeichen trügen, ist der Verkauf der Berlin Brandenburg Flughafen Holding an Hochtief und IVG gescheitert - und damit auch der priva

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats