FLÄCHENSTRUKTUR IN BÜROGEBÄUDEN: Das "beste" ...
FLÄCHENSTRUKTUR IN BÜROGEBÄUDEN

Das "beste" Fassadenraster gibt es nicht

Die Flächenstruktur eines Bürogebäudes und seine Vermietbarkeit und damit Wirtschaftlichkeit stehen in engem Zusammenhang. Dennoch zeigt eine Studie des Ingenieurbüros Kopre Architektur, dass es kein wirtschaftlich ideales Stützenraster gibt. René Kops stellt die Studie vor.

Die Flächenstruktur eines Bürogebäudes und seine Vermietbarkeit und damit Wirtschaftlichkeit stehen in engem Zusammenhang. Dennoch zeigt eine Studie

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats