FALK-FONDS: Morgan Stanley übernimmt
FALK-FONDS

Morgan Stanley übernimmt

Die Hinterlassenschaften der insolventen Falk Capital geben in diesen Tagen Stoff für eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte zuerst: Das Zittern der Anleger von mindestens 40 geschlossenen Falk-Immobilienfonds geht ungeachtet der Sanierungsbemühungen von Falk-Insolvenzverwalter Josef Nachmann weiter. Und die gute: Der MSREF V, ein milliardenschwerer Fonds von Morgan Stanley, übernimmt den ursprünglich als Erbbauzinsprodukt konzipierten Falk-Fonds 80. 38,7 Mio. EUR lässt sich Morgan Stanley das Engagement kosten.

Die Hinterlassenschaften der insolventen Falk Capital geben in diesen Tagen Stoff für eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte zuerst: D

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats