EXPANSIONSPLÄNE: VI Hotels wollen nach Deutsc...

Die österreichische Hotelgruppe Vienna International Hotels & Resorts (VI) will im Rahmen ihrer ehrgeizigen Wachstumspläne "mittelfristig" eine flächendeckende Präsenz in Deutschland erreichen. VI-Chef Andreas Karsten spricht in diesem Zusammenhang von 40 bis 50 Hotels, derzeit sind es hierzulande nur zwei. Schwerpunktmäßig will VI dabei für Eigentümer und Investoren das Management und die Sanierung von Problemhotels in mittelgroßen Städten übernehmen.

Die österreichische Hotelgruppe Vienna International Hotels & Resorts (VI) will im Rahmen ihrer ehrgeizigen Wachstumspläne "mittelfristig" eine f

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats