EUROPEAN VALUATION STANDARDS: Red Book versus...
EUROPEAN VALUATION STANDARDS

Red Book versus Blue Book versus Ertragswertverfahren

Die Hälfte der deutschen Sachverständigen und Bewerter wendet bereits die "European Valuation Standards" an. Die Briten setzen dagegen auf die Methoden des "Red Book".* In ihrer Diplomarbeit hat Berit Schumann nun untersucht, welche Bedeutung die EVS in der Bewertungspraxis haben. Basis ihrer Arbeit ist eine Befragung von 100 Sachverständigen und Gutachtern in Deutschland und Großbritannien. Ergebnis: Mit den EVS befindet man sich auf einem richtigen Weg, dessen Ende jedoch noch längst nicht erreicht ist.

Die Hälfte der deutschen Sachverständigen und Bewerter wendet bereits die "European Valuation Standards" an. Die Briten setzen dagegen auf die Method

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats