ENGEL & VÖLKERS: "Die Schere packte uns mit b...
ENGEL & VÖLKERS

"Die Schere packte uns mit beiden Schneiden."

Ein verpatzter Börsengang, hohe Fixkosten, eine veraltete EDV und eine nur halbherzige Umstrukturierung brachten den Hamburger Makler Engel & Völkers an den Rand des Zusammenbruchs. Mit einem radikalen Schnitt und der Konzentration auf das Franchisesystem schaffte das Unternehmen den Schritt vom Abgrund zurück.

Ein verpatzter Börsengang, hohe Fixkosten, eine veraltete EDV und eine nur halbherzige Umstrukturierung brachten den Hamburger Makler Engel & Völkers

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats