EINKAUFSZENTREN: Der mfi gelingt ein Befreiun...
EINKAUFSZENTREN

Der mfi gelingt ein Befreiungsschlag

Mit dem Verkauf der Mehrheitsanteile an einen Perella-Weinberg-Fonds beschafft sich die mfi nicht nur Geld für neue Projekte, es wird auch der Fortbestand des Unternehmens gesichert. Als Entwickler muss man die Nummer zwei der deutschen Shoppingcenter-Industrie jetzt wieder deutlich ernster nehmen. Über ihren neuen Eigentümer könnte die mfi zudem bald einen großen Auftrag erhalten: Management, Revitalisierung und Erweiterung des Mega-Einkaufszentrums Ruhrpark.

Mit dem Verkauf der Mehrheitsanteile an einen Perella-Weinberg-Fonds beschafft sich die mfi nicht nur Geld für neue Projekte, es wird auch der Fortbe

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats