EIGENTÜMERARBEITSKREIS: Keine Kompetenz
EIGENTÜMERARBEITSKREIS

Keine Kompetenz

Die Übertragung der Entscheidungskompetenz der Wohnungseigentümergemeinschaft im Hinblick auf die Frage der Erneuerung oder Reparatur der zentralen Heizungs- und Warmwasseranlage auf einen aus zwei Wohnungseigentümern bestehenden Arbeitskreis tangiert die Organisationsstrukturen der Gemeinschaft und kann daher nicht mit Stimmenmehrheit wirksam beschlossen werden.

Die Übertragung der Entscheidungskompetenz der Wohnungseigentümergemeinschaft im Hinblick auf die Frage der Erneuerung oder Reparatur der zentralen H

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats