EIGENBEDARFSKÜNDIGUNG: Bummelei kann teuer we...
EIGENBEDARFSKÜNDIGUNG

Bummelei kann teuer werden

Eine Eigenbedarfskündigung soll gewährleisten, dass die Betroffenen selbst oder ihre nahen Angehörigen im Bedarfsfall das vermietete Objekt schnell wieder beziehen können. Wer allerdings dieses Recht missbraucht und den Einzug über längere Zeit verbummelt, der muss nach einem Urteil des Landgerichts Lüneburg mit Schadenersatzforderungen rechnen.

Eine Eigenbedarfskündigung soll gewährleisten, dass die Betroffenen selbst oder ihre nahen Angehörigen im Bedarfsfall das vermietete Objekt schnell w

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats