DRÖLL & SCHEUERMANN, VORMALS ISRAEL SCHMIDT S...
DRÖLL & SCHEUERMANN, VORMALS ISRAEL SCHMIDT SÖHNE / TEIL1

"Kunden waren das Kaiserhaus und alle Fürsten"

Bild: Institut für Stadtgeschichte Frankfurt
Spätestens 1913 bezog Israel Schmidt Söhne die erste Etage dieses im Zweiten Weltkrieg zerstörten Geschäftshauses in Frankfurter Bestlage: Kaiserstraße 19 (vis-à-vis dem Frankfurter Hof).
Spätestens 1913 bezog Israel Schmidt Söhne die erste Etage dieses im Zweiten Weltkrieg zerstörten Geschäftshauses in Frankfurter Bestlage: Kaiserstraße 19 (vis-à-vis dem Frankfurter Hof).

Aengevelt feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag, ein seltenes Jubiläum in der Branche. Wer aber glaubt, ältere Immobilienfirmen gebe es nicht in Deutschland, der irrt. Dröll & Scheuermann lässt seine Geschichte 1870 beginnen. Das Unternehmen sieht sich als Nachfolger von Israel Schmidt Söhne, einer der bedeutendstes Maklerfirmen in Deutschland vor dem Zweiten Weltkrieg. Wer war dieses heute vergessene Unternehmen und wie wurde daraus Dröll & Scheuermann? Von dieser Geschichte handelt dieser zweiteilige Artikel. Teil 1 erzählt von der Gründung von Isreal Schmidt Söhne bis zur "Arisierung" der Firma im Jahre 1938.

Aengevelt feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag, ein seltenes Jubiläum in der Branche. Wer aber glaubt, ältere Immobilienfirmen gebe es nicht

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats