DREES & SOMMER IN RUSSLAND UND ANDEREN GU...
DREES & SOMMER IN RUSSLAND UND ANDEREN GUS-STAATEN

"Tolle Bilder und Show zählen nicht mehr"

Bild: Drees & Sommer
Beim Bau des Marriott-Hotels mit diesem prächtigen Aufgang in St. Petersburg war der deutsche Projektsteuerer Drees & Sommer beratend tätig.
Beim Bau des Marriott-Hotels mit diesem prächtigen Aufgang in St. Petersburg war der deutsche Projektsteuerer Drees & Sommer beratend tätig.

Wenn in Russland der nächste Wirtschaftsboom in Sicht ist, wollen auch deutsche Unternehmen von ihm profitieren. Im Immobiliensektor ist das zum Beispiel der Projektsteuerer Drees & Sommer (D&S). Die Stuttgarter unterhalten Niederlassungen in Moskau und St. Petersburg. Das Geschäft in Russland ist eine feste Größe für D&S. 2009, als die Schwaben 135,6 Mio. Euro Umsatz machten (neuere Zahlen gibt es noch nicht), zählte Russland zu den überdurchschnittlich profitablen Auslandsstandorten. Im Gespräch mit der Immobilien Zeitung erzählt Steffen Sendler, Geschäftsführer von D&S Russland und übrige GUS-Staaten, was das Geschäft im Reich von Wladimir Putin so besonders macht.

Wenn in Russland der nächste Wirtschaftsboom in Sicht ist, wollen auch deutsche Unternehmen von ihm profitieren. Im Immobiliensektor ist das zum Beis

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats