DIPLOMARBEIT II: INVESTITIONSRECHNUNG: Der Re...
DIPLOMARBEIT II: INVESTITIONSRECHNUNG

Der Realoptionsansatz hilft

Die Kapitalwertmethode gilt vielen Fachleuten als das Nonplusultra in der Investitionsrechnung - obwohl sie Unsicherheiten nicht berücksichtigt, was insbesondere für die Immobilienwirtschaft von großer Bedeutung ist. Philipp Matle hat im Rahmen seiner Diplomarbeit mit dem Realoptionsansatz ein bis dato in der Praxis noch nicht weit verbreitetes Investitionsrechnungsmodell, das besagte Unsicherheiten explizit berücksichtigt, untersucht.

Die Kapitalwertmethode gilt vielen Fachleuten als das Nonplusultra in der Investitionsrechnung - obwohl sie Unsicherheiten nicht berücksichtigt, was

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats