DEUTSCHER VERBAND FÜR WOHNUNGSWESEN, STÄDTEBA...
DEUTSCHER VERBAND FÜR WOHNUNGSWESEN, STÄDTEBAU UND RAUMORDNUNG

"Wir tragen keine Fahnen vor uns her. Wir nähen sie!"

Wie baut man Städte neu auf? Diese Frage führte 1946 zur Gründung des Deutschen Verbands für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V., Berlin. 60 Jahre später steht der Dachorganisation deutscher Spitzenverbände der Immobilien-, Bau- und Kreditwirtschaft mit dem 66-jährigen Gernot Mittler ein Mann vor, dem die Zukunft der Städte das größte Anliegen ist.

Wie baut man Städte neu auf? Diese Frage führte 1946 zur Gründung des Deutschen Verbands für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V., Berlin. 6

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats