DEUTSCHER MIETERTAG: "10 Mrd. Steuergeld für ...
DEUTSCHER MIETERTAG

"10 Mrd. Steuergeld für Wohnungsbau"

In Groß- und Universitätsstädten wächst eine neue Wohnungsnot heran: Vor dieser Entwicklung warnt der Deutsche Mieterbund (DMB) beim Deutschen Mietertag in München. 90% der Bürger fürchteten sich bereits vor unbezahlbarem Wohnraum und verlangten vom Staat Einsatz, sagte Mieterbund- Präsident Franz-Georg Rips. Neuvermietungen lägen zum Teil 40% über der ortsüblichen Vergleichsmiete. Mit Steuermitteln von rund 10 Mrd. Euro pro Jahr müsse der Wohnungsbau gefördert werden.

In Groß- und Universitätsstädten wächst eine neue Wohnungsnot heran: Vor dieser Entwicklung warnt der Deutsche Mieterbund (DMB) beim Deutschen Mieter

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats