DEKA IMMOBILIEN II: Wohin bloß mit 3,3 Mrd. E...
DEKA IMMOBILIEN II

Wohin bloß mit 3,3 Mrd. EUR?

Von einem solchen Geldregen träumen andere. Satte 2,8 Mrd. EUR (Vorjahr: 2,5 Mrd. EUR) an Nettomittelzuflüssen verzeichneten die offenen Publikums-Immobilienfonds der Deka Immobilien Investment GmbH, Frankfurt am Main, im Geschäftsjahr 2002/03. Doch die Milliarden brachten den Anlegern längst nicht so viel wie erhofft. Die Wertzuwächse der beiden etablierten Deka-Fonds lagen nur bei 3,1% und 4%. Einzig der neue Deka-ImmobilienGlobal glänzte mit einer Performance von 6,2%.

Von einem solchen Geldregen träumen andere. Satte 2,8 Mrd. EUR (Vorjahr: 2,5 Mrd. EUR) an Nettomittelzuflüssen verzeichneten die offenen Publikums-Im

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats