DB REAL ESTATE: "Eine außerordentlich interes...
DB REAL ESTATE

"Eine außerordentlich interessante Aufgabe"

Spätestens mit dem Kauf der US-Immobiliengesellschaft Rreef durch die Deutsche Bank war klar: Die Immobilienanlageplattform DB Real Estate ist auf dem Weg zum globalen Netzwerk. Um diesen Prozess zu koordinieren, wurde für Deutschland Michael A. Kremer zum CEO bestellt. Er will seinem Unternehmen jetzt neue Kundengruppen erschließen und bestehende Produktlinien weiterentwickeln.

Spätestens mit dem Kauf der US-Immobiliengesellschaft Rreef durch die Deutsche Bank war klar: Die Immobilienanlageplattform DB Real Estate ist auf de

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats