DATENKLAU-VORWURF: Erstes Urteil gegen Wölber...
DATENKLAU-VORWURF

Erstes Urteil gegen Wölbern

Im juristischen Streit der Wölbern Invest mit drei ehemaligen Mitarbeitern, darunter zwei Vorständen, ist ein Urteil ergangen: Das Arbeitsgericht Hamburg entschied, dass der Vorwurf des Geheimnisverrats gegen den ehemaligen Wölbern-Invest-Vorstand Achim von Quistorp nicht haltbar sei.

Im juristischen Streit der Wölbern Invest mit drei ehemaligen Mitarbeitern, darunter zwei Vorständen, ist ein Urteil ergangen: Das Arbeitsgericht Ham

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats