CMBS-REFINANZIERUNG: Gläubiger geben Anningto...
CMBS-REFINANZIERUNG

Gläubiger geben Annington mehr Zeit

Die Deutsche Annington ist bei der bevorstehenden Rückzahlung ihrer 4,4 Mrd. Euro schweren CMBS-Verbriefung namens Grand einen wichtigen Schritt weitergekommen. Mit einer Gruppe von Anleihegläubigern hat sich das Wohnungsunternehmen auf einen fünfjährigen Refinanzierungsplan geeinigt. Demnach soll die CMBS-Anleihe in mehreren Teilzahlungen zurückgeführt und u.a. mit klassischen Immobilienkrediten refinanziert werden. Außerdem schießt der Eigentümer der Deutschen Annington, der Private-Equity-Fonds Terra Firma, Eigenkapital von rund 500 Mio. Euro dazu.

Die Deutsche Annington ist bei der bevorstehenden Rückzahlung ihrer 4,4 Mrd. Euro schweren CMBS-Verbriefung namens Grand einen wichtigen Schritt weit

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats