CHAPTER 11 ALS DRUCKMITTEL FÜR MIETER: Initia...
CHAPTER 11 ALS DRUCKMITTEL FÜR MIETER

Initiatoren: Alles halb so wild

Mit Aufmerksamkeit haben deutsche Anbieter von US-Immobilienfonds Meldungen über ein Gerichtsurteil zum erleichterten Ausstieg aus Mietverträgen im Zuge eines Chapter 11-Verfahrens verfolgt (Details zum Urteil siehe Interview links). Zu einer veränderten Risikoeinschätzung der eigenen Produkte hat dies jedoch nicht geführt. Die Branche ist sich einig, dass eine breite Mieterstreuung im Objekt den Schaden begrenzt und der Imageverlust durch ein solches Verfahren die Kündigungsfreude des Mieters bremst.

Mit Aufmerksamkeit haben deutsche Anbieter von US-Immobilienfonds Meldungen über ein Gerichtsurteil zum erleichterten Ausstieg aus Mietverträgen im Z

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats